Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oberst

Erleuchteter

Beiträge: 5 370

Wohnort: südlich des Weisswurstäquators

  • Nachricht senden

21

Montag, 7. Juli 2014, 19:45


Seh ich definitiv anders, das kann in sekunden passiert sein. 1,9V auf DDR3 Speicherriegel ist mehr als nur ungesund.
Ich hab da mal auch irgendwo im Netz offizielle Warnungen gesehen, von beiden Seiten wobei Intel CPUs da sogar noch empfindlicher sind. Kanns nur gerade nicht mehr finden, ist bestimmt schon 2-3Jahre her.


Laut JEDEC müssen DDR3 Speichermodule maximal 1,975V aushalten. Daher denke ich mal, dass die 1,9V nicht gerade schön sind, aber kurzfristig betrieben zu keinem Schaden führen sollten.


Auch dem muss ich wiedersprechen, inkompabilitäten sind mir im beruflichem Umfeld schon seit DDR2 Zeiten nicht mehr untergekommen.
Im schlimmsten Fall wird vom BIOS die Riegel mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner, bei RAM halt die höchsten gemeinsamen Timings, eingestellt.
Dadurch sind diese aber noch lange nicht inkompatibel, das würde nämlich auch gleichzeitig heissen das die Riegel insgesammt nicht Jedec konform sind und somit generell gemieden werden sollten.


Es gibt genügend OC Riegel, die nicht wirklich der JEDEC Spec entsprechen und es gibt auch genügend Speicherhersteller, die in der Produktion den DRAM Chip auf einem Speicherriegel durch einen Anderen ersetzen.
Wenn du die dann mischst, dann kann es durchaus sein, dass das kleinste gemeinsame Timing so schlecht ist, dass die CPU damit nicht gut klar kommt und damit nicht vernünftig läuft. Ist nicht unbedingt die Regel, aber kommt durchaus vor.
Und es gibt auch Hersteller, die generell nur auf einen CPU Hersteller optimieren und testen. Hatten wir hier alles schon im Forum, auch wenn es bei DDR3 durchaus eher selten der Fall ist.
Gruß Oberst.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks