Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 14. April 2018, 12:38

GA-MA78G-DS3H Windows 10 Treiber für Onboard Grafik Radeon HD3200 ?

Unter Win 7 64bit betrieb ich diees Mobo mit einem Monitor mit 1920x1080 Pixeln mit dem Treiber von AMD(?).
Ich habe jetzt auf Windows 10 64bit upgegradet. Monitor am HDMI Port der Onboard Grafik.
Ich bekomme jetzt nur mehr 1024x768 Pixel auf den Schirm
Nach dem Upgrade war für die Onboardgrafik ein Microsofttreiber.
Ich habe automatisch nach besserem Treiber suchen lassen und ein solcher wurde möglicherweise installiert:

Allerdings unter dem Reiter Allgemein - Für dieses Gerät sind keine Treiber installiert

Unter dem Reiter Treiber ist allerdings doch angegeben:

von Advanced Micro Devices, Inc.
Treiberdatum 04.11.2015
Treiberversion 15.201.1151.1008
Signaturgeber: Microsoft Windows Hardware Compatibility Publisher

Ich habe PCIe Grafikkarte eingebaut, die will ich allerdings weiterhin für das TV-Gerät verwenden, um PC-Inhalte am TV zu sehen.

Auf der Website von Gigabyte finde ich für dieses Board keinen Windows 10 Treiber.

Was kann ich tun, um die Onboard-Grafik dazu zu bringen, 1920x1080 anzuzeigen?

2

Samstag, 14. April 2018, 22:13

Auf der Website von Gigabyte finde ich für dieses Board keinen Windows 10 Treiber.

Was kann ich tun, um die Onboard-Grafik dazu zu bringen, 1920x1080 anzuzeigen?


Ich zitiere mal AMDs Website: "Driver support for these products under Windows® 8.1 and Windows® 10 is only available via Windows Update. Please enable Windows Update to allow it to automatically detect and install display driver"

Wenn du mit diesem Treiber in den Anzeigeeinstellungen des Monitors jedoch kein FullHD zur Auswahl bekommst, kannst du testen, ob ein anderes Treiberpaket besser funktioniert https://www.catalog.update.microsoft.com….aspx?q=HD+3200
Zum Beispiel vom 17.11.2015 Version 15.300.1025.0 109,1 MB (ist die 64bit Variante).
Systemkonfiguration:
Z97X-UD5H-BK Rev 1.0
Core i5-5675C (Broadwell)
16 GB Kit Kingston DDR3L-1866 HX318LC11FBK2
Zotac Geforce GTX 970

3

Sonntag, 15. April 2018, 08:53

Das Treiberupdate hatte ich über das Windows-Update erhalten.
Hab jetzt den neueren Treiber installiert von der angegebenen Website.
Hat nichts geändert.
Weiterhin angeblich kein Treiber installiert, aber doch Treiberangaben, siehe Screenshots
»Franz47« hat folgende Bilder angehängt:
  • Anzeige01.JPG
  • Anzeige02.JPG

4

Sonntag, 15. April 2018, 18:33

Na sowas. Jetzt brauche ich mal deine vollständige Systemkonfiguration einschließlich angeschlossener Monitore und Lautspreicher.
Systemkonfiguration:
Z97X-UD5H-BK Rev 1.0
Core i5-5675C (Broadwell)
16 GB Kit Kingston DDR3L-1866 HX318LC11FBK2
Zotac Geforce GTX 970

5

Sonntag, 15. April 2018, 21:09

Lautsprecher angeschlossen sind
Am HDMI Port des Monitors Lautsprecher
An den vorderen Klinkenstecker Kopfhörer
An der hinteren Lautsprecherklinikensteckerbuchse der Eingang des Monitors.
Beiliegend der Rest
»Franz47« hat folgende Datei angehängt:
  • ATHLON-PC.zip (20,64 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. April 2018, 07:42)

6

Montag, 16. April 2018, 08:17

Also:
PC-Monitor <-> HDMI <-> Onboard
TV <-> HDMI <-> HD 5450

Klinke vorn <-> Kopfhörer
Klinke hinten <-> PC-Monitor?

Klinke zum Monitor, weil du kein Bock auf ständigen Wechsel der Audioausgabe unter Windows hast?
Im HWinfo fehlt der Radeon HD3200.

Daher bitte zwei Dinge:
Screenshot von Einstellung -> Anzeigen
Screenshot von Einstellung -> Anzeigen -> Adaptereigenschaften anzeigen

Du könntest außerdem mal testen, was passiert, wenn du die HD 5450 ausbaust.

Auch kannst du mal den Crimson Beta Treiber ausprobieren. Doch immer nur eins nach dem anderen verändern! (damit Symptomänderungen getrennt erfasst werden können)
Systemkonfiguration:
Z97X-UD5H-BK Rev 1.0
Core i5-5675C (Broadwell)
16 GB Kit Kingston DDR3L-1866 HX318LC11FBK2
Zotac Geforce GTX 970

Social Bookmarks