Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GIGABYTE Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 7. April 2010, 09:10

Wie GA-EX58-UD5 (rev. 1.0) Bios Flashen?

Hallo Leute,
ich bin neu hier und hoffe das ich im richtigem Forum bin.

Ich habe ein GA-EX58-UD5 (rev. 1.0) Board mit dem einr Bisoversion F6. Da diese Version ja schon ziemlich alt ist und es mittlerweile bereits F12 gibt, wollte ich mein Bios auf F12 updaten. ich habe also das neuste Bios auf der offiziellen GIGABYTE Webseite gedownloadet und wollte das über Windows 7 Ultimate 64Bit Version flaschen/updaten. Ich habe also auf die FLASHSPI.exe geklickt und dann kam eine Fehlermeldung das es auf der 64Bit Version wohl nicht läuft.
Also habe ich Windows 7 (32Bit provisorisch auf eine zweite Festplatte gespielt und nochmal versucht. Auch da gab es eine Fehlermeldung das es nicht geht und nichts tat sich. Also habe ich es mit Vista 32Bit versucht, aber auch da nur Fehlermeldung etc.

Ist das bei den GIGABYTE Boards immer so kompliziert? Da hat z.B. ASUS das viel besser gelöst, da kann man über Windows direkt mit einem Programm flashen ohne großes getue....^^

Naja wie auch immer, ich habe nun mal jetzt ein GIGABYTE Board. Meine Frage ist nun, ob ich etwas falsch mache das das Programm nicht läuft, oder ob das grundsätzlich nicht über Windows geht ein Bios zu flashen bei GIGABYTE?

Es gibt ja noch die Q-Flash Version, aber dazu brauch ich ein Disketten-Laufwerk und ich habe keines momentan, und auch keinen Platz dafür. Würde auch ein externes USB Laufwerk gehen?

Meine zweite Frage ist, wie muss ich genau vorgehen wenn ich das Bios über das Q-Flash das Bios updaten will? Würde mich freuen wenn ihr mir das erklären könntet damit wirklich nichts schief geht. Danke schon mal im voraus :-)
Board: GIGABYTE - GA-X58A-UD7 (rev. 1.0) Bios: F12 | CPU: Intel Core i7-960 / 3.2 GHz | RAM: 12 GB Corsair Vengeance LPX | Point of View TGT GeForce GTX 590 BEAST (3GB Arbeitsspeicher) | HDD: 3x2 TB | CD/DVD-LW: LITE-ON DVDRW LH 20A1S / ATAPI DVD DH16D2S | Sound: X-Fi Xtreme Gamer | OS: WIN7 64 | Netzteil: DARK POWER PRO 11 (1000W) | Monitor: Acer S243HL Abmii LED Monitor (24") | Kühlung: Wakü

Fanatiker

unregistriert

2

Mittwoch, 7. April 2010, 09:15

Sicherlich funktioniert das BIOS-update auch in WIN, nur wirklich ratsam ist das nicht, deshalb gehe ich auch nicht näher darauf ein.
Hier die Anleitung mit QFlash.

Anleitung

3

Mittwoch, 7. April 2010, 09:26

Ok dann mach ich das per Q-Flash. Jetzt habe ich noch zur USB Version eine Frage:

Kann ich da einen ganz normalen USB nehmen oder muss das ein bestimmter sein (Bootfähig etc.)? Wie mache ich einen USB Bootfähig und was muss ich alles drauf machen inkl. welcher Files die in dem Bios Download drin sind?

Kann ich auch ein externes USB Disketten Laufwerk nehmen?
Board: GIGABYTE - GA-X58A-UD7 (rev. 1.0) Bios: F12 | CPU: Intel Core i7-960 / 3.2 GHz | RAM: 12 GB Corsair Vengeance LPX | Point of View TGT GeForce GTX 590 BEAST (3GB Arbeitsspeicher) | HDD: 3x2 TB | CD/DVD-LW: LITE-ON DVDRW LH 20A1S / ATAPI DVD DH16D2S | Sound: X-Fi Xtreme Gamer | OS: WIN7 64 | Netzteil: DARK POWER PRO 11 (1000W) | Monitor: Acer S243HL Abmii LED Monitor (24") | Kühlung: Wakü

Fanatiker

unregistriert

4

Mittwoch, 7. April 2010, 09:43

Im Normalfall reicht eine Formatierung mit FAT16. Die BIOS-Datei einfach auf den Stick entpacken lassen. Der Rest steht in der Anleitung.

5

Mittwoch, 7. April 2010, 10:11

OK, super. Vielen dank für die schnelle Hilfe. Werde mich melden sobald ich geflasht habe und ob alles gut gegangen ist :-)

EDIT:

Nochmal vielen dank für die tolle Erklärung. Hat alles super geklappt und war einfacher als ich erst dachte :-)
Board: GIGABYTE - GA-X58A-UD7 (rev. 1.0) Bios: F12 | CPU: Intel Core i7-960 / 3.2 GHz | RAM: 12 GB Corsair Vengeance LPX | Point of View TGT GeForce GTX 590 BEAST (3GB Arbeitsspeicher) | HDD: 3x2 TB | CD/DVD-LW: LITE-ON DVDRW LH 20A1S / ATAPI DVD DH16D2S | Sound: X-Fi Xtreme Gamer | OS: WIN7 64 | Netzteil: DARK POWER PRO 11 (1000W) | Monitor: Acer S243HL Abmii LED Monitor (24") | Kühlung: Wakü

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »HerzZorro« (7. April 2010, 11:36)


Fanatiker

unregistriert

6

Mittwoch, 7. April 2010, 17:20

Der Dank gebührt in dem Falle JZ, der ja die Anleitung erstellt hat. Na dann hat ja alles geklappt.

7

Mittwoch, 7. April 2010, 18:00

Nach update Problem mit der Netzwerkverbindung....

Update hat ja super geklappt auf Bios F12, ABER jetzt habe ich Probleme mit der Netzwerkverbindung. Und zwar installiert der nicht mehr vollkommen den Treiber für das OnBoard Realtek-Ethernet. Ich habe auch ein neues Backup meines Systems nochmal drauf gespielt und damit versucht. Da habe ich noch einen alten Treiber drauf der so nur Teilweise geht. Nehme ich den neusten für Windows 7 kommt gar keine Verbindung mehr zum Internet zu Stande.

Siehe Bild:





Ich habe auch alle Bios-Einstellungen wie vorher wieder eingestellt bevor ich das Bios-Update gemacht habe, womit alles auch immer stabil lief. Was habe ich für ein Problem und wie bekomme ich den Treiber wieder richtig installiert?

Kann man zur Not auch von einer Höheren Bios-Version auf eine kleine (ältere) zurück flashen? Wäre sicher bescheuert, aber wenn ich es so nicht mehr hin bekomme wäre das wirklich blöde......

Was ich auch nicht verstehe, was fehlt da mit dem unknow Device? Was könnte das sein und fehlt da?
Board: GIGABYTE - GA-X58A-UD7 (rev. 1.0) Bios: F12 | CPU: Intel Core i7-960 / 3.2 GHz | RAM: 12 GB Corsair Vengeance LPX | Point of View TGT GeForce GTX 590 BEAST (3GB Arbeitsspeicher) | HDD: 3x2 TB | CD/DVD-LW: LITE-ON DVDRW LH 20A1S / ATAPI DVD DH16D2S | Sound: X-Fi Xtreme Gamer | OS: WIN7 64 | Netzteil: DARK POWER PRO 11 (1000W) | Monitor: Acer S243HL Abmii LED Monitor (24") | Kühlung: Wakü

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerzZorro« (7. April 2010, 18:07)


Fanatiker

unregistriert

8

Mittwoch, 7. April 2010, 18:21

Lade dir mal nur den neuesten Treiber vom LAN und entpacke ihn. Alles von Realtek deinstallieren und auch im Gerätemanager den Adapter deinstallieren. Neustart, dann direkt über den Gerätemanager den Treiber installieren.

Nachtrag: Was der" unknow Device" ist weiß ich im Augenblick nicht.
Natürlich kannst du wieder auf eine ältere Version flashen, aber damit löst das Problem nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fanatiker« (7. April 2010, 18:26)


9

Mittwoch, 7. April 2010, 18:32

Da gibt es zwei:

1x Win7 Driver

und

1x Win7 32/64 Auto Installation Program (SID:1396122)

Welchen soll ich nehmen?

EDIT:
Ich kann da nicht runterladen, ist der download da defekt oder was?
Board: GIGABYTE - GA-X58A-UD7 (rev. 1.0) Bios: F12 | CPU: Intel Core i7-960 / 3.2 GHz | RAM: 12 GB Corsair Vengeance LPX | Point of View TGT GeForce GTX 590 BEAST (3GB Arbeitsspeicher) | HDD: 3x2 TB | CD/DVD-LW: LITE-ON DVDRW LH 20A1S / ATAPI DVD DH16D2S | Sound: X-Fi Xtreme Gamer | OS: WIN7 64 | Netzteil: DARK POWER PRO 11 (1000W) | Monitor: Acer S243HL Abmii LED Monitor (24") | Kühlung: Wakü

Fanatiker

unregistriert

10

Mittwoch, 7. April 2010, 18:46

Nimm den Win7 Driver/ 7.017/ 2010/3/24. Kann sein das du zw. den veschieden Mirrors wechseln musst. Bei Realtek hängt es manchmal.

keineahnung

unregistriert

11

Mittwoch, 7. April 2010, 20:37

das unknow Device ist irgendein USB-Gerät. Zieh mal alles ab was USB ist, dann dürfte der Eintrag im Gerätemanager weg sein. Dann steckst du nach und nach wieder alles dran, dann müsstest ja sehen was für ein Treiber noch fehlt.

12

Mittwoch, 7. April 2010, 23:01

Ich kann einfach hier nicht downloaden. Wenn ich auf Go klicke passiert einfach nichts. Es kommt kein Download Fenster. Weiß nicht was da nicht stimmt aber es geht einfach nicht.

Kann das jemand anderes für mich downloaden und mir per Email (HerzZorro@arcor.de), oder auf einen Filehoster oder hier im Forum posten. Wäre super nett, weil ich so nicht wirklich glücklich bin mit der defekten Internetverbindung :-(
Board: GIGABYTE - GA-X58A-UD7 (rev. 1.0) Bios: F12 | CPU: Intel Core i7-960 / 3.2 GHz | RAM: 12 GB Corsair Vengeance LPX | Point of View TGT GeForce GTX 590 BEAST (3GB Arbeitsspeicher) | HDD: 3x2 TB | CD/DVD-LW: LITE-ON DVDRW LH 20A1S / ATAPI DVD DH16D2S | Sound: X-Fi Xtreme Gamer | OS: WIN7 64 | Netzteil: DARK POWER PRO 11 (1000W) | Monitor: Acer S243HL Abmii LED Monitor (24") | Kühlung: Wakü

Fanatiker

unregistriert

13

Donnerstag, 8. April 2010, 07:24

Hast ne Mail.

14

Donnerstag, 8. April 2010, 12:27

Hast ne Mail.
Besten Dank Fanatiker, aber auch dein Vorschlag hat nicht geklappt. Windows 7 will einfach den Treiber nicht richtig installieren. Hast du sonst noch eine Idee wie ich den richtig installiert bekomme?

Ich habe auf einer zweiten Festplatte Windows 7 nochmal installiert und da geht es mit dem neuen Treiber. Wenn ich den neuen Treiber auf meinem jetzigen Windows 7 System nicht nachinstalliert bekomme, dann muss ich alles neu installieren mit allen Programmen usw, und das ist sauviel Arbeit :-(

Wäre also super wenn es doch noch eine Möglichkeit gäbe, den Treiber installiert zu bekommen.......
Board: GIGABYTE - GA-X58A-UD7 (rev. 1.0) Bios: F12 | CPU: Intel Core i7-960 / 3.2 GHz | RAM: 12 GB Corsair Vengeance LPX | Point of View TGT GeForce GTX 590 BEAST (3GB Arbeitsspeicher) | HDD: 3x2 TB | CD/DVD-LW: LITE-ON DVDRW LH 20A1S / ATAPI DVD DH16D2S | Sound: X-Fi Xtreme Gamer | OS: WIN7 64 | Netzteil: DARK POWER PRO 11 (1000W) | Monitor: Acer S243HL Abmii LED Monitor (24") | Kühlung: Wakü

Fanatiker

unregistriert

15

Donnerstag, 8. April 2010, 14:10

Hast du wirklich alles von Realtek gelöscht? Unter "Programme (x86)" noch einen Einrag Realtek NICDRV_xxxx? Den alten Treiber über den Gerätemanager deinstalliert? Du kannst ja versuchsweise den 2. NIC im BIOS aktivieren. ?(

16

Donnerstag, 8. April 2010, 16:01

Hast du wirklich alles von Realtek gelöscht? Unter "Programme (x86)" noch einen Einrag Realtek NICDRV_xxxx? Den alten Treiber über den Gerätemanager deinstalliert? Du kannst ja versuchsweise den 2. NIC im BIOS aktivieren. ?(
Hallo Fanatiker,
habe ich auch alles gemacht und trotzdem keinen Erfolg, verstehe den ganzen Mist auch nicht. Habe jetzt wirklich viel probiert aber geht einfach nicht. Sieht wohl so aus als wenn ich meinen PC ganz neu installieren muss, das sind dann wieder 3 tage die ich beschäftigt bin, bis alles wieder so ist wie es war.

Oder hat noch jemand eine Idee?
Board: GIGABYTE - GA-X58A-UD7 (rev. 1.0) Bios: F12 | CPU: Intel Core i7-960 / 3.2 GHz | RAM: 12 GB Corsair Vengeance LPX | Point of View TGT GeForce GTX 590 BEAST (3GB Arbeitsspeicher) | HDD: 3x2 TB | CD/DVD-LW: LITE-ON DVDRW LH 20A1S / ATAPI DVD DH16D2S | Sound: X-Fi Xtreme Gamer | OS: WIN7 64 | Netzteil: DARK POWER PRO 11 (1000W) | Monitor: Acer S243HL Abmii LED Monitor (24") | Kühlung: Wakü

keineahnung

unregistriert

17

Donnerstag, 8. April 2010, 16:19

woran erkennst du dass der Treiber nicht richtig installiert wurde?

18

Donnerstag, 8. April 2010, 16:37

woran erkennst du dass der Treiber nicht richtig installiert wurde?
An der Fehlermeldung nach dem bzw, beim installieren, außerdem kann ich dann auch nicht mehr in das Internet und im Geräte-Manager steht auch alles und in Eigenschaften der Treiber und, und, und etc.

Ich kann nur in das Internet und hier Antworten weil ich immer ein altes Backup (Dank Aconis) wieder auf den PC einspiele. Nur seit dem Biosupdate ist der "alte" Netzwerkadapter-Treiber nicht mehr zu 100% lauffähig, wie ich oben schon geschrieben hatte. Bilder habe ich doch auch gepostet dazu :evil:



Und so sieht es halt auch beim neuen Treiber aus, nur das alle Einträge ein KREUZ haben und ich gar nicht mehr in das Internet kann.
Board: GIGABYTE - GA-X58A-UD7 (rev. 1.0) Bios: F12 | CPU: Intel Core i7-960 / 3.2 GHz | RAM: 12 GB Corsair Vengeance LPX | Point of View TGT GeForce GTX 590 BEAST (3GB Arbeitsspeicher) | HDD: 3x2 TB | CD/DVD-LW: LITE-ON DVDRW LH 20A1S / ATAPI DVD DH16D2S | Sound: X-Fi Xtreme Gamer | OS: WIN7 64 | Netzteil: DARK POWER PRO 11 (1000W) | Monitor: Acer S243HL Abmii LED Monitor (24") | Kühlung: Wakü

keineahnung

unregistriert

19

Donnerstag, 8. April 2010, 18:01

auf dem Bild hat nur das "unknow Device" ein rotes Kreuz und beim NIC ist ein grüner Haken zu sehen! Und das "unknow Device" hat nichts mit dem LAN zu tun, da es unter USB-Devices im Gerätemanager gelistet wird (hab ich ja bereits geschrieben). Das alle Einträge ich Kreuz haben, hat mir meine Glaskugel nicht übermittelt :evil:

Zitat

Da habe ich noch einen alten Treiber drauf der so nur Teilweise geht

was bedeutet denn Teilweise?

schau mal im Gerätemanager was für ne Device_ID das unbekannte Gerät hat.

Fanatiker

unregistriert

20

Donnerstag, 8. April 2010, 18:20

Eigentlich sollte es beim LAN so aussehen.



Deaktiviere mal "Green LAN" im BIOS.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks